Sidenavigation and Modules


OK | ADHINA

December 2th 2018 – December 23th 2018
Venue: Kunst-Kapelle, OK Platz

eine audivisuelle Installation von Werner Puntigam & Klaus Hollinetz


PODIUMSDISKUSSION
Fr. 14. Dezember 2018, 19.00 Uhr, 1. Stock Foyer, Ursulinenhof

WIE VIEL RELIGION VERTRÄGT DER ÖFFENTLICHE RAUM?
In Kooperation mit dem OÖ Presseclub & OÖ. Journalistenforum

TeilnehmerInnen: em. o. Univ.-Prof. Dr. Matthias Scharer, Universität Innsbruck
Galib Stanfel, Kulturbeauftragte der Islamischen Religionsgemeinde NÖ (in Vertretung Carla Baghajati)
Wilfried Apfalter, Atheistischen Religionsgesellschaft in Österreich
Klaus Hollinetz, Künstler
u.a.

Moderation: Markus Rohrhofer, Tageszeitung Der Standard

Die Installation ADHINA in der Kunst-Kapelle ist ab 17.36 zu sehen.

 

MUSIK IM RAUM ist eine Vereinigung von oberösterreichischen Kunstschaffenden. Das heurige Jahresthema ist dem Verhältnis der zeitgenössischen Musik zum Sakralen gewidmet.

Eines der Projekte findet in der Kunst-Kapelle am OK Platz statt: Ab 2. Dezember ertönt einmal täglich eine künstlerische Collage aus Stadtgeräuschen und Muezzinrufen, deren Qualität in ihrer Vielsinnigkeit liegt. Es ist Werner Puntigam und Klaus Hollinetz gelungen, verschiedene Wirklichkeitsbereiche ästhetisch miteinander zu verknüpfen. Die Muezzin Rufe als islamisches Ritual verbinden sich mit Alltagsgeräuschen einer säkular-urbanen Welt in der christlichen Sakralarchitektur der Kapelle zu einem audiovisuellen Klangraum.

Basis für die zum Teil klanglich-abstrahierten künstlerischen Reflexionen sind Ton- und Videoaufnahmen, die Puntigam während seiner Aufenthalte in Mosambik, Algerien und Istanbul und Singapur aufgenommen hat. Mit dieser akustischen Intervention in der Kunst-Kapelle und der Wahl des Präsentationszeitraumes im Advent wollen die beiden Künstler Bewusstsein dafür schaffen, dass Islam und Christentum Religionen des Friedens sind bzw. sein wollen. In der Ästhetik des Kunstprojektes finden sie zu einem „harmonischen“ Zusammenspiel.

www.musikimraum.at
 

BESUCHSZEITEN

Angelehnt an den sich täglich geringfügig verschiebenden Beginn der islamischen Gebetszeiten startet die Installation jeweils zum Zeitpunkt der frühabendlichen Gebetszeit. Die Installation ist dann für eine Stunde frei zugänglich und die Künstler sind anwesend um mit den BesucherInnen in Kontakt zu treten.

Info-Telefon:
0732.784178-52555
Mo – Fr 9.00 – 16.00 Uhr
So. 02. Dez.  17.38 Do. 13. Dez.  17.36
Mo. 03. Dez. 17.37 Fr. 14. Dez.   17.36
Di. 04. Dez.   17.37 Sa. 15. Dez.  17.36
Mi. 05. Dez.   17.37 So. 16. Dez.  17.37
Do. 06. Dez.  17.36 Mo. 17. Dez. 17.37
Fr. 07. Dez.   17.36 Di. 18. Dez.   17.37
Sa. 08. Dez.  17.36 Mi. 19. Dez.   17.38
So. 09. Dez.  17.36 Do. 20. Dez.  17.38
Mo. 10. Dez. 17.36 Fr. 21. Dez.   17.38
Di. 11. Dez.   17.36 Sa. 22. Dez.  17.39
Mi. 12. Dez.   17.36 So. 23. Dez.  17.40


ERÖFFNUNG: Do, 29. November, 17.39 Uhr
Kunst-Kapelle am OK Platz

Mit Damir Saračević, muslimischer Autor und Dichter,
Mitglied des österr. P.E.N.-Clubs

Dr.in Ilaria Hoppe, Professorin für Kunst in gegenwärtigen Kontexten und Medien,
Katholische Privatuniversität Linz
Martin Sturm, Direktor OÖ Kulturquartier
und den Künstlern

anschließend um 19.00 Uhr,
MUEZZIN, 2009, 90 Min., Moviemento 3
ein österreichisch-türkischer Dokumentarfilm von Sebastian Brameshuber über den jährlichen türkischen Wettbewerb um den besten Muezzin.
Eintritt frei.