Sidenavigation and Modules


OPEN HOUSE, Kunst und Öffentlichkeit / Art and the public sphere

Produkt bestellen / reservieren:

Email: info@ooekulturquartier.at
Link: Bestellformular

Veröffentlichung: 12.03.2004
Preis: 25 € inkl. Mwst.

192 Seiten, 21 x 27 cm
Softcover, zahlreiche großformatige Farbabbildungen
Deutsch/Englisch
ISBN 3-85256-290-2
ISSN 1729-8296

OPEN HOUSE fokussiert den Status von Kunst und Öffentlichkeit heute. Die eingeladenen KünstlerInnen stellen den Begriff der urbanen Öffentlichkeit, die Produktion visueller Images im Stadtraum oder die Möglichkeiten künstlerischer Interventionen im öffentlichen Raum zur Diskussion und bearbeiten damit relevante Themen die weit über das Feld der Kunst hinaus gehen.

Die gezeigten Arbeiten sind an der Schnittstelle von Kunst, sozialer Praxis und politischem Aktivismus angesiedelt und weisen vom OK in das Aktionsfeld Stadt hinaus.

Die in OPEN HOUSE thematisierten Übergangsbereiche zwischen Kunst im öffentlichen Interesse, sozialem Aktivismus und politischer Reflexion werden während des Theorieschwerpunktes OPEN WEEKEND im Hinblick auf ihre Relevanz auf aktuelle Subjektivierungsformen befragt.

Im Zentrum stehen dabei zwei Themenblöcke. Freitag, den 26.3., stehen die Transformationsprozesse des Arbeitsbegriffs im Mittelpunkt, während Samstag, den 27.3., die "privaten" Liebes- und Sexualitätspraktiken auf ihre unhintergehbare Verschränkung mit Politik, Ökonomie und Kultur wie auch auf etwaige emanzipatorische Modelle untersucht werden sollen: Wie leben wir - und wie wollen und können wir leben?

Beteiligte

Arbeiten von Big Hope, Olaf Arndt & Rob Moonen, Michael Blum, Candice Breitz, Harun Farocki, Andrea Geyer, Gregor Graf, LIGNA - Radio Ballet, Mark Lombardi, Marko Lulic, Oliver Ressler, Andrea van der Straeten, Silke Wagner. Mit Beiträgen von Roland Schöny, Olaf Arndt, LIGNA, Harun Farocki, Miklos Erhardt, Oliver Ressler, Marina Grzinic, Thomas Edlinger, Guillaume Paoli, Beat Weber, Gerald Raunig Stephan Geene, Katja Diefenbach, Eva Illouz, Claudia Basrawi, Alessio Bonaccorsi, Aljoscha Weskott, Terre Thaemlitz. Kuratiert von Thomas Edlinger, Stella Rollig, Roland Schöny.

Herausgeber

OK Offenes Kulturhaus OÖ

Ausstellung

2004, OPEN HOUSE Kunst und Öffentlichkeit
12. März - 30. April 2004

Begleitender Theorieschwerpunkt OPEN WEEKEND - Gelebte Bedingungen.

Kaufinfo

Die OK Books erscheinen seit 2003 im Folio Verlag Wien/Bozen und können dort online bestellt werden: http://www.folioverlag.com