Sidenavigation and Modules


Candice Breitz, Cuttings

Produkt bestellen / reservieren:

Email: info@ooekulturquartier.at
Link: Bestellformular

Veröffentlichung: 15.05.2001
Preis: 17,95 € inkl. Mwst.

175 Seiten
Hardcover, zahlreiche Farbbilder und Kommentare internationaler KunstexpertInnen
Deutsch/ Englisch
ISBN 3-85307-030-2

"Wir alle erleben Formen multipler Identifikation, und unsere Identität ist niemals ausschließlich >männlich< oder >weiblich<, >schwarz< oder >weiß<" (Candice Breitz).

Die Fragmentierung (als Methode) und das Fragment (als Resultat) ziehen sich seit über zwei Jahrhunderten in ihrem hermeneutischen wie manipulativen Charakter durch die Moderne. Candice Breitz, als studierte Kunsthistorikerin in genauer Kenntnis der Avantgarden und ihrer Methoden, setzt genau hier an.

In einer umfassenden Werkschau zeigt das O.K die eindringlichen Arbeiten der jungen, südafrikanischen Künstlerin: 8 Videoinstallationen und Fotoserien die Popkultur, Sexualität, Feminismus, Rassismus und Ethnizität thematisieren: The Babel Series, Four Duets, Karaoke, Soliloquy Trilogy, Group Portraits, Rorschach Series, Ghost Series, Rainbow Series.

Furore gemacht hat die 1972 in Johannesburg geborene Künstlerin mit einer Serie von collagierten und anschließend fotografierten Bildern aus der "Rainbow Series" (1996). Breitz kombiniert dabei Fotos von Körperteilen weißer Frauen aus Pornomagazinen mit Ansichten schwarzer afrikanischer Frauen auf traditionellen Postkarten.

Beteiligte

Mit Beiträgen von Brian Keith Axel, Konrad Bitterli, Nicolas Bourriaud, Christine Young Kim, Christopher Phillips, Martin Sturm, Frank Wagner, Ocavio Zaya u.a.

Herausgeber

OK Offenes Kulturhaus OÖ

Ausstellung

2001, Candice Breitz: Cuttings
15. Mai - 15. Juli 2001