Sidenavigation and Modules


BETWEEN DARKNESS AND LIGHT

16. Dezember 2015 – 28. Januar 2016
Ort: Tankstelle Parkhaus Dametzstraße

BETWEEN DARKNESS AND LIGHT ist in Form von geführten Rundgängen zwischen dem 16. Dezember und dem 27. Jänner begehbar und besuchbar.
Immer dabei - heiße Getränke aus der kantine strauss.

Ilona Stuetz, Ich seh dich, aus der Serie Unter der Haut, 2015
Ilona Stuetz, Ich seh dich,
aus der Serie Unter der Haut,
2015

ISABELLA AHRENS, ANNA BALDINGER, NICOL BAUMGÄRTL, PAUL ESS, KLAUS GÖLZ, CHRISTINE GUNZER, YESEUL KWON, URBAN LANG, TANJA LEITGEB, JULIA MOSER, MIRIAM NEITSCH, CHRISTINA PEICHLER, VANESSA PICHORNER, VERA RUPP, ADINA DANIELA SOCOLIUC, JULIA STEINER, PIA STERNBAUER, ILONA STUETZ, VILDAN TURALIC, NINO WALLISCH, SABINE WATSCHKA & MICHAEL WLASCHITZ, JULIA WEINKNECHT, ERICH WILLNER, NORA WIMMER

Eröffnung: Mi, 16.12.2015, 19.00 Uhr
Do, 17. – Sa 19. Jänner, 17.00 – 20.00 Uhr
Ehemalige Tankstelle in der Dametzstraße


BETWEEN DARKNESS AND LIGHT

Pia Sternbauer, Untitled, 2015
Pia Sternbauer, Untitled, 2015

Licht, Zeit, Architektur und Raum sind eng miteinander verbunden. So sind die dunklen Tage Ende Dezember und die vor Jahren aufgelassene Tankstelle und Waschstraße im Parkhaus in der Dametzstraße Anlass und Ort für das Projekt BETWEEN DARKNESS AND LIGHT.

Die grob adaptierte Tankstelle dient als zwielichtiger Ort und Schnittstelle zum öffentlichen Raum.

Studierende des Institutes für Kunst und Bildung - Künstlerische Praxis - entwickelten ortsbezogene Arbeiten, Installationen und Interventionen. Ausgangspunkt war die Auseinandersetzung mit der Phänomenologie von Licht und die Geschichte der
wissenschaftlichen, künstlerischen und theatralischen Untersuchungen und Anwendungen von Schatten und Licht im Raum, in Kino und Film, in der Fotografie, im Theater und im öffentlichen Raum.

Im Wintersemester 2015 wurden Gäste eingeladen, in Lehrveranstaltungen über Schatten und Licht gearbeitet und in Räumen des OK experimentiert und ausprobiert.


Christine Gunzer, Gardine, 2015Programm:

Mi, 16. Dezember 2015, 19.00 Uhr, Eröffnung „Schatten & Licht
So, 3. Jänner, 15.00 Uhr: SUUUPER SONNTAG
Di, 12. Jänner 2016, 19.00, OK: Mischa Kuball
Di, 12. Jänner 2016, 17.00 - 20.00 Uhr
Do, 21. Jänner 2016, 17.00 - 20.00 Uhr
Do, 28. Jänner 2016, 17.00 - 20.00 Uhr: Anschließend Finissage am LA‘DO


Organisiert und betreut von Hubert Lobnig und Veronika Barnaš – Künstlerische Praxis am Institut für Kunst und Bildung, Kunstuniversität Linz.
Mitarbeit Kunstuniversität: Horst Basting, Anna Erber, Melanie Greußing, Verena Kroupa, Wolfgang Schreibelmayr, Katharina Hager von Strobele, Franziska Thurner
OK Offenes Kulturhaus: Rainer Jessl, Genoveva Rückert, Manuela Gruber
Gäste: Siegrun Appelt, Daniel Barrow, Mischa Kuball


Christine Gunzer, Gardine, 2015Foto: Gregor Graf