Sidenavigation and Modules


Ronald Morán - Irrgarten

Pressemitteilung vom: 12. November 2008

RONALD MORÁN
Irrgarten

Presseinformation vom: 12.11.2008

Datum: 14.11.2008 - 18.01.2009

Eröffnung: 13.11.2008 - 19:30

Ronald Morán setzt die Reihe von eigens für den großen Saal des OK konzipierten Installationen fort.

Er überzieht Objekte und ganze Räume mit einem dicken, weißen, weichen Polyester-Vlies, das es den BetrachterInnen unmöglich macht, Konturen scharf wahrzunehmen. Die homogene, watteähnliche Oberfläche verschleiert das Darunter, macht es unmöglich, Gegenstände scharf wahrzunehmen und ist in der Auseinandersetzung mit dem Raum ein phantastischer Kommentar zum „White Cube“.

Wie zuletzt in der Ausstellung Biennale Cuvée im Frühjahr 2008 wo er Wände, Böden und sämtliches Inventar eines typischen österreichischen Kinderzimmers verkleidete, ist auch Moráns neue Arbeit IRRGARTEN - völlig in Vlies gehüllt. Ein weiches, weißes Wegesystem, das sich durch den großen Saal des OK zieht. Die Realität erscheint wie eine Traumwelt, durch die sich die Besucherinnen wie auf Wolken bewegen.

Seit der Antike ist das Labyrinth, der Irrgarten, Abbild eines Ortes, der in die Irre führt. Bei Morán erhält dieses komplexe Netz aus Wegen, Abzweigungen und Sackgassen durch die Materialwahl zusätzlich eine starke ästhetisch-haptische Aufladung. Der Künstler setzt sich nun mit der Frageauseinander, welche Empfindungen ein weißer, konturloser, weicher und angenehmer, jedoch geschlossener Raum in uns hervorruft, aus dem es scheinbar keinen Ausgang gibt. Der gleichmäßige Rhythmus der Gehwege, die Reduktion der Formen auf ein ästhetisches Minimum, die Ordnung, die Nüchternheit auf der einen Seite und die haptische, körperhafte Wirkung des weißen Vließmaterials auf der anderen Seite charakterisieren die gesamte Konstruktion.

Zur Ausstellung erscheint ein achtseitiger Katalog in der Reihe der OK Artists in Residence Broschüren.

Ronald Moran
geboren 1972 in El Salvador, lebt und arbeitet dort.
Ausstellungen u. a. „Room for a Child“ im Lateinamerika Pavillon, Biennale Vendig 2007; „Childrens Room“ in Art Museum of El Salvador MARTE, San Salvador 2005, Prag Biennale 2005

www.ronaldmoran.com


Pressefotos

Abdruck der Bilder bei Nennung des des Bildtextes honorarfrei.
Um die Bilder downzuloaden, mit rechtem Mausklick "Ziel speichern unter…" auswählen.

Alle Fotos (außer anders angegeben): Otto Saxinger.

Roland Moran: Irrgarten
Roland Moran: Irrgarten
Roland Moran: Irrgarten
Roland Moran: Irrgarten