Sidenavigation and Modules


Dialog IV - Wie groß ist die Welt?

Pressemitteilung vom: 28. März 2002

Datum:
15.03.2002 - 25.04.2002

Eröffnung:
14.03.2002 - 19:00 Uhr

Kurator: Manray Hsu

Size does not matter !!…. Größe ist definitiv nicht der Punkt!

Die Welt ist so groß, wie der/die einzelne sie empfindet. Unsere Gefühle bestimmen die Perspektive, das was wir als "vertraut" und "fremd", "naheliegend" oder "fern abgelegen", "öffentlich" oder "privat" ansehen ist keine Frage der Geografie sondern der Einstellung.

Und doch spielen Entfernungen eine große Rolle. "Wie groß ist die Welt?" Im Zeitalter der Hochgeschwindigkeit, Vernetzung und VR wird diese Frage dann noch drängender, wenn wir mit anderen, mit unserer Umwelt und uns selbst in Kontakt treten sollen.

"Wie groß ist die Welt?" Nicht zufällig hat der taiwanesische Kurator Manray Hsu diese Frage zum Thema einer Ausstellung gemacht, als er vom O.K eingeladen wurde, ein Projekt mit südchinesischen und österreichischen KünstlerInnen zusammenzustellen. Globale Standards der Kunstproduktion auf der einen Seite, äußerst unterschiedliche soziale Erfahrungsmuster auf der anderen Seite und der persönliche Erfahrungsaustausch zwischen den KünstlerInnen in Form von Residencies und Arbeitsbesuchen waren der spannender Ausgangspunkt für dieses ambitionierte Projekt. Eine erste Irritation verspricht die Bezeichnung "Südchina", die den bekannten politischen Kategorisierungen zuwiderläuft und Regionen wie HonKong, Guangdong und Taiwan unter einer gemeinsamen kulturellen Perspektive betrachtet.

Mit der Dialog-Ausstellung 2002, setzt das O.K Centrum für Gegenwartskunst eine Reihe fort, die bereits zum vierten Mal KünstlerInnen die Möglichkeit eröffnet, sich intensiv mit der Kultur und der Kunstpraxis einer anderen Region auseinander zu setzen und sich und ihre Arbeit in einen internationalen Kontext zu stellen.
Heuer steht erstmals der asiatische Raum im Zentrum des Interesses. Einige der eingeladenen KünstlerInnen werden zum ersten Mal in Europa präsentiert, andere (wie z.B. Ellen Pau und Michael Lin) haben ihre Werke bereits erfolgreich bei internationalen Großausstellungen, wie den Biennalen in Venedig und Istanbul gezeigt.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Einladung
zum Pressegespräch und Ausstellungsrundgang
mit den beteiligten KünstlerInnen und dem Kurator:
Donnerstag 14.3.2002, 10.00 Uhr im O.K Mediendeck