okpinklinie

 

 

 

 

Entdecken Sie das OK Programm!
installative & medial künstlerische
Arbeiten aus 20 Jahren OK Offenes
Kulturhaus

 

pink

OK Idee

Martin Music: Music in the Sky, 2009. Foto: Otto SaxingerDas OK Offenes Kulturhaus ist eine vom Land Oberösterreich getragene Kunsteinrichtung, die aktuellen Strömungen zeitgenössischer Kunst Platz zur Präsentation aber auch zur vernetzten Entwicklung bietet. Besonderheit des Hauses ist ein sehr zeitgenössischer, umfassender Kunstbegriff und die jahrelange Erfahrung im Bereich der Kunstproduktion mit Schwerpunkt auf installativen und medialen künstlerischen Arbeiten. Das OK kooperiert mit regionalen und internationalen Kunsteinrichtungen und Festivals und hat in den letzten Jahren seinen Radius erweitert und zahlreiche Kunsprojekte im öffentlichen Raum konzipiert und produziert.

Im Gebäude der ehemaligen Ursulinenschule wurde das OK Ende der 80er Jahre gegründet. In dieser nunmehr über 30 Jahre gereiften Linzer Kulturinstitution wird ein experimentierfreudiges, offenes Konzept verfolgt. Junge internationale KünstlerInnen werden eingeladen im OK zu produzieren und auszustellen. Sie haben hier die Möglichkeit ihre Werke von der ersten Idee bis zu ihrer Ausführung umzusetzen und können dabei auf die gute Infrastruktur dieses Zentrums, vom Tonstudio, Werkstätten bis hin zu Videoschnittplätzen zurückgreifen.

 

linieHG